Salinenbad Bad Kreuznach

............................................

Willkommen im Freibad Salinental!

Das Freibad Salinental liegt inmitten von Gradierwerken in einer einzigartigen Naturlandschaft direkt am Ufer der Nahe. Die Gäste genießen hier nicht nur eine herrliche Aussicht auf das grandiose Felsmassiv der Gans, sondern auch die frische „Meeresbrise“ der Salinen. Diese sorgen für eine staubfreie Luft und wirken an heißen Tagen auch als angenehme „natürliche Klimaanlage“.

............................................

Das Hallenbad hat während der Freibad Saison geschlossen.
Schlechtes Wetter? Dann besuchen Sie doch die ganzjährig geöffneten crucenia thermen!

Freibad Salinental schließt mit großer Party – Rekordbesuch von über 100.000 Gästen

Mit einer großen Closing Party verabschiedete das Freibad Salinental die letzte Badesaison bevor der Neubau des Hallenbades und die Sanierung des Freibades losgehen soll. Bei Musik, Spaß und Spiel kamen an diesem Tag über 500 Besucher, um beim letzten Tag im Bad dabei zu sein.

Gefeiert wurde auch der Besucherrekord, der in diesem heißen Sommer aufgestellt wurde. Am Mittwoch, den 12.09.2018 zählte man mit Marie-Theres Günthner aus Bad Kreuznach, den 100.000 Gast in dieser Saison. Zum 127. Mal kam sie zum Schwimmen ins Freibad, knackte damit den Rekord und freute sich über ihre Überraschung an der Closing Party.

Klaus-Dieter Dreesbach gratulierte und sagte: „Sie waren bis auf zehn Tag diesen Sommer jeden Tag schwimmen, dass freut uns sehr, solche Gäste wünscht man sich. Beim Besucherrekord hat uns natürlich auch das Wetter in die Karten gespielt, aber auch die einmalige Lage des Freibades im Salinental, direkt neben den Gradierwerken und der Nahe, lockt Jung und Alt in unser Bad. Hier macht Schwimmen einfach Spaß.“

Seitdem die Kreuznacher Badgesellschaft das Freibad Salinental im Jahr 2013 von der Stadt Bad Kreuznach übernommen hatte, zählte man maximal 90.500 Gäste. Das war im Jahr 2015, in der vorangegangenen Saison 2017 waren es sogar nur 73.160 Besucher. Der Spitzentag in diesem Jahr war Donnerstag, der 26. Juli 2018, mit 2.715 Gästen.

Der Geschäftsführer ergänzt: „Nun freuen wir uns auf den Bau des neuen Hallenbades und die dringend notwendige Sanierung des Freibades. Der Bauantrag für das neue Salinenbad wurde im Mai dieses Jahres eingereicht. Derzeit werden die Leistungsverzeichnisse vorbereitet, für die Ausschreibungen, die europaweit erfolgen müssen. Sobald der Bauantrag genehmigt ist und die endgültige Zusage der Fördermittel vorliegt, werden die Ausschreibungen vorgenommen. Damit könnten die Abbrucharbeiten voraussichtlich im Januar 2019 starten.

Die Gäste des neuen Salinenbades können sich auf ein 25-Meter-Becken mit sechs Bahnen und Sprunganlage sowie auf ein Lehrschwimmbecken mit 100 Quadratmetern Wasserfläche und ein separates Kleinkinderbecken freuen.


Mit der Schließung des Freibades Salinental ist nun das Hallenbad in der Kilianstraße in Bad Kreuznach geöffnet. Öffnungszeiten, Preise und mehr Infos gibt es unter www.salinenbad.de

Alle, die lieber in etwas wärmerem Wasser schwimmen, sind die crucenia thermen zu empfehlen. Mit Ausblick auf die Nahe kann man auch hier im Süßwasserbecken bei 30 °C oder im gesunden Thermalwasser bei 33 °C baden. Mehr Infos unter www.crucenia-thermen.de

Read More

Closing Party im Freibad Salinental

Spiel, Spaß und Musik im Freibad Salinental

Am Freitag, den 14. September 2018 laden wir zur Closing Party ins Freibad Salinental ein. Mit einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt verabschieden wir die letzte Schwimmsaison im Freibad Salinental, bevor der Neubau des Salinenbades im nächsten Jahr beginnt.

Um 14 Uhr startet das Programm mit Unterwassershooting, Meerjungfrauenschwimmen, Vorführungen des DLRG und dem Spielmobil Knallfrosch. Der Eintritt ist ganztägig frei, das heißt schon ab 10 Uhr kann kostenlos geschwommen werden. Antenne Bad Kreuznach ist nachmittags live vor Ort und ab 18 Uhr sorgt ein DJ für Musik. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.

Wir freuen uns auf viele Gäste, die den letzten Tag der Badesaison mit feiern.

Ab 15. September 2018 ist das Freibad Salinental dann geschlossen und das Hallenbad in der Kilianstraße in Bad Kreuznach öffnet seine Türen.

(Bei zu schlechtem Wetter muss die Veranstaltung leider kurzfristig abgesagt werden.)

Plakat Closing Party 2018_final.jpg

 

 

„Freier Eintritt“ für Enten im Salinenbad

PETA ernennt Kreuznacher Badgesellschaft zu „Helden für Tiere“

Im Salinenbad schwimmen nicht nur menschliche Badegäste. Auch ein paar Enten ziehen im Becken des Freibads in Bad Kreuznach gemütlich ihre Bahnen. Und das seit fast fünfundzwanzig Jahren. Die Enten gehören mittlerweile zum Salinenbad dazu. Die meisten Besucher mögen die Vögel. Der Kreuznacher Badgesellschaft sind die Tiere willkommen. Sie müssen nicht einmal Eintritt zahlen. Für ihre tierfreundliche Einstellung zeichnet PETA nun die Kreuznacher Badgesellschaft als Betreiber des Freibads Salinental mit einer „Helden für Tiere“-Urkunde aus.

„Wir freuen uns sehr über diese tierfreundliche Einstellung“, sagt Judith Pein im Namen von PETA. „Enten sind Wasservögel und lieben das kühle Nass. Dass der Kreuznacher Badgesellschaft das Wohl der Tiere so am Herzen liegt, ist vorbildlich. Daher sind die Betreiber des Salinenbads PETAs Helden für Tiere.“

PETA zeichnet regelmäßig Menschen für besonders tierfreundliches Verhalten aus. Die Urkunde wurde der Kreuznacher Badgesellschaft postalisch zugestellt.

2018-08_EntenFreibadSalinental2.jpg
2018-08-29_PetaUrkundeFreibadSalinental_kl (2).jpg

Klaus-Dieter Dreesbach verstärkt die Geschäftsführung der Kreuznacher Badgesellschaft

Die Kreuznacher Badgesellschaft (BAD) bestellt mit sofortiger Wirkung Klaus-Dieter Dreesbach zum weiteren Geschäftsführer. Der 58-jährige ist bereits seit 2008 als Stellvertretender Geschäftsführer des Unternehmens tätig und insbesondere für den technischen Bereich zuständig.

In seiner neuen Rolle wird Klaus-Dieter Dreesbach nun das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit Claus Stüdemann führen.

Mit gebündeltem Knowhow sowie dem Einsatz der persönlichen Stärken der Doppelspitze sieht sich die BAD optimal aufgestellt, um die strategische Unternehmensentwicklung weiter voranzutreiben. Dabei werden die anstehenden Aufgaben nach Thematik verteilt, Claus Stüdemann kümmert sich verstärkt um die kaufmännischen und Klaus-Dieter Dreesbach um die technischen Aufgaben.

„Ich freue mich sehr darauf, zusammen mit Claus Stüdemann, das Unternehmen auf neuen Wegen in die Zukunft zu führen und die festgelegten Unternehmensziele zu erreichen. Vor allem im Bereich des Energie- und Wasserverbrauchs ist durch den Einsatz neuer und moderner Technik noch Potenzial vorhanden. Bereits im vergangenen Jahr konnten wir die Energiekosten um 200 .000 Euro durch das neue BHKW im Thermalbad senken.“

Herr Dreesbach verantwortet zudem weiterhin den gesamten Bereich Technik im Konzern der Kreuznacher Stadtwerke und ist Stellvertreter des Geschäftsführers.

Read More

Nächster Schritt für Salinenbad genommen - Bauantrag abgegeben

„Damit ist der Bauantrag eingereicht“ sagt Klaus-Dieter Dreesbach, stellvertretender Geschäftsführer der Badgesellschaft und freut sich sehr die erforderlichen Unterlagen, in Summe 30 Ordner, an das Bauamt Bad Kreuznach zu übergeben.  „Seit vier Jahren haben wir daraufhin gearbeitet und viele Hürden genommen. Damit sind wir dem neuen Salinenbad wieder einen großen Schritt näher.“

Zwar war die Abgabe des Bauantrages für Ende März geplant, Umplanungen des Brandschutzkonzeptes und der Baugrube verschoben dies nun auf Mitte Mai. Bürgermeister Wolfgang Heinrich, Aufsichtsratsvorsitzender der Badgesellschaft, sagt dazu: „Wir sind optimistisch den weiteren Zeitplan trotzdem einzuhalten. Jetzt werden bereits die Leistungsverzeichnisse vorbereitet, damit die Ausschreibungen, die europaweit erfolgen müssen, im Herbst veröffentlicht werden können.

Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer freut sich: „Kleine und große Badegäste werden sich im neuen Salinenbad wohl fühlen und Freude haben, es wird eine Bereicherung für unsere Stadt.“

Die Gäste des neuen Salinenbades können sich auf ein 25-Meter-Becken mit sechs Bahnen und Sprunganlage sowie auf ein Lehrschwimmbecken mit 100 Quadratmetern Wasserfläche und ein separates Kleinkinderbecken freuen.

Derzeit ist das Freibad Salinental bereits für alle Schwimmfans geöffnet. Die Freibad-Saison in Bosenheim beginnt am Samstag, den 26. Mai 2018. Schon am Mittwoch, den 23. Mai 2018, verkauft der Förderverein im Freibad in Bosenheim Karten für das Bad, die Preise sind gleich geblieben.

Read More

Freibad Salinental pünktlich in die Badesaison gestartet

Erster Gast war Anke Speth aus Bad Kreuznach

Pünktlich um 10 Uhr gestern Morgen ist das Freibad Salinental trotz kalten
12 Grad Celsius Außentemperatur in die Badesaison gestartet. Ab und zu blitzte die Sonne hinter den Wolken hervor und deutete zumindest etwas auf schönes Maiwetter hin. Ein paar Minuten später stieg Anke Speth aus Bad Kreuznach als erste Schwimmerin bereits in das Schwimmbecken, um ihre Bahnen zu ziehen. Immerhin hat das Wasser im Becken 23 Grad Celsius erreicht.

Sie freut sich und sagt: „Wahrscheinlich war ich auch einer der letzten Gäste im vergangenen Jahr. Seit ich vor einigen Jahren nach Bad Kreuznach gezogen bin, komme ich gerne ins Freibad Salinental. Wenn es etwas wärmer ist, kommen auch die Kinder mit, um den Tag hier zu genießen.“

Als Überraschung für den ersten Gast der Badesaison 2018 hatten Klaus-Dieter Dreesbach, stellvertretender Geschäftsführer der Kreuznacher Badgesellschaft und Badleiter Marcus Jakob-Korsch eine Zehnerkarte für das Freibad Salinental, ein Badehandtuch und Produkte aus der hauseigenen Vinum Cura Pflegeserie vorbereitet.

Die Wetterprognose lässt auf wärmere Tage hoffen, dann steht dem Badespaß im Freibad Salinental nichts mehr im Wege.

Read More

Badesaison im Freibad Salinental startet pünktlich

Wer wird die erste Schwimmerin oder der erste Schwimmer im Becken?

Pünktlich am 1. Mai 2018 um 10 Uhr morgens öffnet das Freibad Salinental für alle Schwimmfans seine Türen.

Klaus-Dieter Dreesbach, stellvertretender Geschäftsführer der Kreuznacher Badgesellschaft freut sich und sagt: „In den letzten Wochen haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Hochdruck daran gearbeitet, dass das Freibad pünktlich eröffnet. Jetzt hoffen wir auf eine sonnige Saison mit vielen tollen Badetagen. Wir sind gespannt, wer in diesem Jahr der erste Gast im Becken sein wird und werden sie oder ihn mit einem kleinen Geschenk überraschen.

Die Preise des Freibades Salinental sind stabil geblieben: Die Einzelkarte für Kinder und Jugendliche (von 4 bis 17 Jahren) kostet 1,60 Euro, für Erwachsene 3,50 €. Die Saisonkarte für Kinder und Jugendliche beträgt 29 Euro, für Erwachsene kostet sie 51 Euro und die Familien-Saisonkarte liegt bei 72 Euro.

Die Öffnungszeiten des Freibades sind: Im Mai von 10 bis 19 Uhr, in den Monaten Juni bis August von 9 bis 20 Uhr und im September von 10 bis 19 Uhr.

Vorfreude auf Badesaison - Kartenvorverkauf startet

Bereits ab Montag, den 16. April 2018 können Fans des Freibades Salinental Saisonkarten kaufen. Diese sind von Montag bis Freitag, von 10 bis 16 Uhr, an der Kasse im Freibad Salinental erhältlich sowie im Bäderhaus oder in den crucenia thermen zu den regulären Öffnungszeiten.

Klaus-Dieter Dreesbach, stellvertretender Geschäftsführer der Badgesellschaft, sagt: „Wir hoffen, dass das Wetter nun endlich wärmer bleibt, damit wir alle erforderlichen Arbeiten zur Vorbereitung der Becken durchführen können, um am 1. Mai 2018 zu eröffnen.“

Die Preise aus dem Vorjahr sind stabil geblieben: Die Saisonkarte für Erwachsene kostet 51 Euro, für Kinder und Jugendliche (zwischen 4 und 17 Jahren) kostet sie 29 Euro und die Familien-Saisonkarte liegt bei 72 Euro (Familienstammbuch muss vorgezeigt werden).

Die Öffnungszeiten des Freibades sind: Im Mai von 10 bis 19 Uhr, in den Monaten Juni bis August von 9 bis 20 Uhr und im September von 10 bis 19 Uhr.

Mit der Eröffnung des Freibades schließt dann auch das Hallenbad in der Kilianstraße und verabschiedet sich bis voraussichtlich Mitte Septempber in die Sommerpause.


Freibad-Saison geht zu Ende - Hallenbad öffnet

Bis einschließlich Freitag, den 15. September 2017 bleibt den Schwimmfans jetzt noch Zeit, das Freibad Salinental zu besuchen. Dann endet die Freibad-Saison für dieses Jahr.

Bis 31. August 2017 besuchten 71.118 Gäste das Freibad. Das sind über 1.100 Schwimmer mehr als im gleichen Zeitraum im Vorjahr (70.012 Besucher).

Betriebsleiter Marcus Jakob-Korsch sagt: „Der Juni war mit der langen Hitzewelle ein sehr gut besuchter Monat, seitdem war das Sommer-Wetter, vor allem während der Sommerferien, leider nicht sehr schwimmerfreundlich. Dafür sind wir mit den Besucherzahlen zufrieden.“

Das Gute für alle Wasserratten: Das Hallenbad in der Kilianstraße öffnet seine Türen am Samstag, den 16. September 2017.

Landesjugendmeisterschaft im Freibad Salinental

Schwimmerbecken für Wettbewerb vorbehalten

Am Samstag, den 26. August 2017 veranstaltet der Landesverband Sporttauchen Rheinland-Pfalz die 43. Landesjugendmeisterschaft Rheinland-Pfalz mit offener Wertung im Flossenschwimmen und Streckentauchen im Freibad Salinental. Für die Austragung des Wettbewerbs ist das Schwimmerbecken der Meisterschaft vorbehalten und kann nicht von Badegästen genutzt werden. Das Nichtschwimmer- und Babybecken können ganz normal genutzt werden.

Die Kreuznacher Badgesellschaft bittet um Verständnis und empfiehlt als Alternative zum Schwimmen das Süßwasserbecken in den crucenia thermen im Kurviertel.

Vorfreude auf Badesaison – Kartenvorverkauf für Freibad Salinental startet

Die Arbeiten zum Saisonstart konnten planmäßig durchgeführt werden und das Freibad Salinental öffnet am 1. Mai für dieses Jahr seine Pforten.


Der Kartenvorverkauf läuft schon viel früher an: Freibadfans können ab dem 18. April 2017 die Karten montags bis freitags von 10 bis 15 Uhr an der Kasse im Freibad Salinental , im Bäderhaus sowie in den crucenia thermen zu den bekannten Öffnungszeiten erwerben.

 

Die Preise aus dem Vorjahr sind stabil geblieben: Die Saisonkarte für Erwachsene kostet 51 Euro, für Kinder und Jugendliche (zwischen 4 und 17 Jahren) kostet sie 29 Euro und die Familien-Saisonkarte liegt bei 72 Euro (Familienstammbuch muss vorgezeigt werden).

 

Die Öffnungszeiten des Freibades sind: Im Mai von 10 bis 19 Uhr, in den Monaten Juni bis August von 9 bis 20 Uhr und im September von 10 bis 19 Uhr.

 

Mit der Eröffnung des Freibades schließt das Hallenbad in der Kilianstraße und verabschiedet sich bis voraussichtlich Mitte September in die Sommerpause.

Landesjugendmeisterschaft im Freibad Salinental

Schwimmerbecken für Wettbewerb vorbehalten

Am Samstag, den 03. September 2016 veranstaltet der Landesverband Sporttauchen Rheinland-Pfalz die 42. Landesjugendmeisterschaft Rheinland-Pfalz mit offener Wertung im Flossenschwimmen und Streckentauchen im Freibad Salinental. Für die Austragung des Wettbewerbs ist das Schwimmerbecken der Meisterschaft vorbehalten und kann nicht von Badegästen genutzt werden. Das Nichtschwimmer- und Babybecken können ganz normal genutzt werden.

Die Kreuznacher Badgesellschaft bittet um Verständnis und empfiehltals Alternative zum Schwimmen das Süßwasserbecken in den crucenia thermen im Kurviertel.

 

Freibad Salinental länger geöffnet

Das Freibad Salinental hat bereits ab Montag, dem 18. Juli 2016, bis einschließlich Freitag, den 05. August 2016, täglich eine Stunde länger geöffnet. Bis 21 Uhr kann dann nach Herzenslust geschwommen werden.

Geschäftsführer Claus Stüdemann sagt dazu: „Wir freuen uns, diesen Service für unsere Gäste anbieten zu können und hoffen auf viele Abendschwimmer, die das Freibad Salinental nach Feierabend besuchen.“

Rheinland-Meisterschaften im Freibad Salinental

Am Samstag und Sonntag, den 11. und 12. Juni 2016 veranstaltet der Schwimmverband-Rheinland e. V. im Freibad Salinental in Bad Kreuznach die Rheinland-Meisterschaften. Daher ist das Schwimmerbecken an diesem Tag für die Badegäste geschlossen. Das Nichtschwimmer- und Babybecken können ganz normal genutzt werden.

Die Kreuznacher Badgesellschaft bittet um Verständnis und empfiehlt als Alternative zum Schwimmen das Süßwasserbecken in den crucenia thermen im Kurviertel.

Badesaison im Freibad Salinental startet

Das Freibad Salinental ist pünktlich am Sonntag, den 1. Mai 2016 um 10 Uhr in die Saison gestartet.

„In den letzten Wochen haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Hochdruck daran gearbeitet, dass das Freibad pünktlich eröffnet und hart gesottene Freibad-Fans warten schon darauf, in dem wunderschönen Ambiente ihre Bahnen zu schwimmen. Das lassen wir uns auch vom schlechten Wetter nicht vermiesen. “ sagt Claus Stüdemann, Geschäftsführer der Kreuznacher Badgesellschaft.

Für alle, denen 18 Grad Celsius Wassertemperatur doch etwas zu frisch sind, bleibt das Hallenbad mit molligen 28 Grad Celsius noch an einigen Tagen parallel geöffnet:
Am Sonntag, den 1. Mai von 8:00 bis 12:00 Uhr, am Dienstag, den 3. Mai 2016 von 8:00 bis 12:00 Uhr sowie von 14:00 bis 18:00 Uhr und am Mittwoch, den 4. Mai 2016 von 14:00 bis 18:00 Uhr. Ab Donnerstag, den 5. Mai 2016 schließt das Hallenbad dann bis zum Ende der Freibad Saison im Herbst.

„Aufgrund der aktuellen Personalkapazitäten können wir diesen Parallel-Betrieb einige Tage anbieten,“ ergänzt Claus Stüdemann und sagt weiter: „Danach hoffen wir auf viele Sonnentage und für alle, denen das Wasser dann doch noch zu kalt ist, bieten sich die crucenia thermen mit über 30 Grad Celsius Wassertemperatur zum Schwimmen an (täglich von 8:00 bis 21:00 Uhr).

Die Preise des Freibades Salinental sind stabil geblieben: Die Saisonkarte für Erwachsene kostet 51 Euro, für Kinder und Jugendliche (zwischen 4 und 17 Jahren) kostet sie 29 Euro und die Familien-Saisonkarte liegt bei 72 Euro.

 

 

 

Vorfreude auf Badesaison - Kartenvorverkauf für Freibad Salinental startet

„Die Vorbereitungen laufen seit einigen Wochen auf Hochtouren, damit das Freibad Salinental pünktlich zur Bade-Saison (1. Mai 2016) seine Türen öffnet. “ sagt Claus Stüdemann, Geschäftsführer der Kreuznacher Badgesellschaft und ergänzt: „Bereits am 15. April 2016 startet der Vorverkauf für die Saison-Karten“.

Freibadfans können die Karten an der Kasse im Freibad Salinental, im Bäderhaus sowie in den crucenia thermen erwerben. Die Preise aus dem Vorjahr sind stabil geblieben:
Die Saisonkarte für Erwachsene kostet 51 Euro, für Kinder und Jugendliche (zwischen 4 und 17 Jahren) kostet sie 29 Euro und die Familien-Saisonkarte liegt bei 72 Euro.

Die Mitarbeiter der Kreuznacher Badgesellschaft arbeiten mit Hochdruck daran, dass das Bad pünktlich eröffnet. In den letzten Wochen wurden bereits die Becken gereinigt. Die Mitarbeiter kontrollieren und warten die Technik sowie die Wasseraufbereitungsanlageund suchen die 50 Meter lange Riesenrutsche nach eventuellen Haarrissen ab. Denn die Sicherheit der Gäste und ein einwandfreier Badebetrieb haben oberste Priorität.

Auch der Kiosk-Pächter, die Familie Cesljar, steht in Startposition, um die Gäste wieder mit Pommes frites, Getränken und anderen Leckereien zu versorgen.

Die Öffnungszeiten des Freibades sind: Im Mai von 10 bis 19 Uhr, in den Monaten Juni bis August von 9 bis 20 Uhr und im September von 10 bis 19 Uhr.

   
  
 
  
    
  
 Normal 
 0 
 
 
 21 
 
 
 false 
 false 
 false 
 
 DE 
 X-NONE 
 X-NONE 
 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
    
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
   
 
 /* Style Definitions */
 table.MsoNormalTable
	{mso-style-name:"Normale Tabelle";
	mso-tstyle-rowband-size:0;
	mso-tstyle-colband-size:0;
	mso-style-noshow:yes;
	mso-style-priority:99;
	mso-style-parent:"";
	mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
	mso-para-margin:0cm;
	mso-para-margin-bottom:.0001pt;
	mso-pagination:widow-orphan;
	font-size:10.0pt;
	font-family:"Calibri","sans-serif";
	mso-bidi-font-family:"Times New Roman";}
 
  Auf dem Foto Bad-Mitarbeiter Joao Assmann und Julio Da Silva Simoes bei der Becken-Reinigung.

Auf dem Foto Bad-Mitarbeiter Joao Assmann und Julio Da Silva Simoes bei der Becken-Reinigung.

Kreuznacher Badgesellschaft erhält positiven Bauvorbescheid

In der gestrigen Aufsichtsratssitzung der Kreuznacher Badgesellschaft präsentierte der Geschäftsführer der Kreuznacher Badgesellschaft, Claus Stüdemann und der Aufsichtsratsvorsitzende Bürgermeister Wolfgang Heinrich den positiven Bauvorbescheid für das Salinenbad. Damit ist eine große Etappe gemeistert und es gibt grünes Licht für die Erweiterung des bestehenden Freibades im Salinental um ein Hallenbad.

Claus Stüdemann freut sich und sagt: “Ein sehr schwieriges, arbeitsintensives und zeitaufwendiges Verfahren liegt hinter uns. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden und können jetzt endlich mit der eigentlichen Bauplanung starten.“

Wolfgang Heinrich ergänzt: „Wir danken allen Behörden und Ämtern für das konstruktive Zusammenwirken in dem umfangreichen Abstimmungsprozess zur Schaffung von Baurecht. Jetzt haben wir die Rechtssicherheit, die wir angestrebt haben.“

Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Bürgermeister Wolfgang Heinrich stellen nochmals die Wichtigkeit des Projekts Salinenbad, insbesondere für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bad Kreuznach, heraus. In Zeiten, in denen bundesweit viele Kommunen Bäder schließen und Kurse wie z. B. Schwimmen lernen nicht mehr angeboten werden, geht Bad Kreuznach einen Schritt nach vorne und bietet seinen Einwohnern ein tolles neues Bad.

Für die Bauvoranfrage mussten detaillierte und umfangreiche Fachgutachten, unter anderem zum Naturschutz, der Denkmalpflege sowie zum Verkehr und Überschwemmungsgebiet  erstellt werden.

Der Bedarf an Schwimmflächen war bereits im Vorfeld im Rahmen einer Bedarfsanalyse, mit Beteiligung der Vereine und Schulen, ermittelt worden:
- Ein 25 Meter Becken mit sechs Bahnen für Erwachsenenwettkämpfe bzw. acht Bahnen für  
  Wettbewerbe von Jugendlichen
- Ein Lehrschwimmbecken mit ca. 100 qm Fläche
- Ein Kleinkinderbecken mit ca. 50 qm Fläche

Der Bauvorbescheid gibt entsprechend der sensiblen Lage im Salinental einen sehr eng gesteckten Rahmen vor. Als wesentliche Punkte sind zu nennen:
- Die Lage und die Ausrichtung nimmt Bezug zu den Gradierwerken
- Die Abstände der Hauptgebäude zu den Gradierwerken betragen mindestens 20 Meter
- Die Grundfläche des Gebäudes beträgt höchstens 2.400 qm
- Das Gebäude ist an der höchsten Stelle ca. drei Meter niedriger als die Gradierwerke
- Es gibt eine sichtbare Gliederung des Bades in Haupt- und Nebengebäude mit einer       
  Höhenstaffelung
- Die Bauwerke sind transparent und feingliedrig

Entsprechend der finanziellen Größenordnung des Vorhabens müssen die Planungs-leistungen europaweit ausgeschrieben werden, was wiederum ein enorm umfangreiches und zeitaufwendiges Prozedere bedeutet. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits.  

Nach Auswertung dieser Ausschreibungen, können ca. im April/Mai 2016 die Auswahl der Planer und die Baugenehmigungsphase beginnen. In diesem Schritt wird die Kreuznacher Badgesellschaft die Bevölkerung, wie im Vorfeld angekündigt, mit einbeziehen.  

Sobald dann die Baugenehmigung erteilt ist, werden wiederum teilweise europaweite Ausschreibungen der einzelnen Fachgewerke notwendig. Die eigentliche Bauzeit dauert ca. 1,5 Jahre. Die Eröffnung des neuen Salinenbads ist für Januar 2019 vorgesehen.

Landesjugendmeisterschaft im Freibad Salinental

Am Samstag, den 05. September 2015 veranstaltet der Landesverband Sporttauchen Rheinland-Pfalz die 41. Landesjugendmeisterschaft Rheinland-Pfalz mit offener Wertung im Flossenschwimmen und Streckentauchen im Freibad Salinental. Für die Austragung des Wettbewerbs ist das Schwimmerbecken der Meisterschaft vorbehalten und kann nicht von Badegästen genutzt werden.

Die Kreuznacher Badgesellschaft bittet um Verständnis und empfiehltals Alternative zum Schwimmen das Süßwasserbecken in den crucenia thermen im Kurviertel.

Kreuznacher Badgesellschaft eröffnet pünktlich die Badesaison

Freibad Salinental ab 1. Mai geöffnet

Das Freibad Salinental öffnet pünktlich am 1. Mai 2015 um 10 Uhr seine Türen. Alle Badefreunde können dann wieder nach Herzenslust schwimmen und planschen. Die große Liegewiese bietet neben Basketball- und Beachvolleyballfeld auch viel Platz zum Spielen sowie für die Ruhesuchenden Orte zum Entspannen.

„Die Vorbereitungen laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren, damit die Saison pünktlich losgehen kann. Die Technik muss kontrolliert und gewartet werden, Becken gereinigt und die 50 Meter lange Riesenrutsche nach eventuellen Haarrissen abgesucht werden. Sicherheit und ein einwandfreier Badebetrieb haben für uns oberste Priorität.“ sagt Claus Stüdemann, Geschäftsführer der Kreuznacher Badgesellschaft.

Rund 30.000 Euro hat die Kreuznacher Badgesellschaft vor der Eröffnung investiert, unter anderem für Reparaturen in den Becken und Fliesen, die Reinigung der Wasserzisterne, Wartung der Filter und der Ammoniak-Wärmepumpenanlage sowie der Chlorgasanlage. Das Team aus Technikern und Badmitarbeitern hatte alle Hände voll zu tun, damit alles lückenlos funktioniert. 

Auch die Kreuznacher Stadtwerke haben sich im Freibad engagiert und dort einen NaheNET WLAN Hotspot installiert. Egal ob der Nutzer sich mit Smartphone, Tablet oder Laptop ins WLAN einwählt, nach einer kurzen Registrierung kann die Internetnutzung beginnen. Strom- und Erdgaskunden der Kreuznacher Stadtwerke surfen sogar kostenlos im NaheNET-WLAN – als Service ihres Energieversorgers. Mehr Infos dazu gibt es unter www.nahenet.de.

Zudem konnte ein neuer Betreiber für das Kiosk und den Imbiss gefunden werden. Die Pächterfamilie Cesljar, die auch das Restaurant Mistral im nahgelegenen Haus des Sports betreibt, versorgt die Besucher mit Pommes, Getränken und anderen Leckereien.

Die Öffnungszeiten des Freibades sind wie im letzten Jahr: Im Mai von 10 bis 19 Uhr, in den Monaten Juni bis August von 9 bis 20 Uhr und im September von 10 bis 19 Uhr.

Mit der Eröffnung des Freibades schließt das Hallenbad in der Kilianstraße und verabschiedet sich bis voraussichtlich Mitte September in die Sommerpause.