Salinenbad Bad Kreuznach

............................................

Willkommen im Freibad Salinental!

Das Freibad Salinental liegt inmitten von Gradierwerken in einer einzigartigen Naturlandschaft direkt am Ufer der Nahe. Die Gäste genießen hier nicht nur eine herrliche Aussicht auf das grandiose Felsmassiv der Gans, sondern auch die frische „Meeresbrise“ der Salinen. Diese sorgen für eine staubfreie Luft und wirken an heißen Tagen auch als angenehme „natürliche Klimaanlage“.

............................................

Das Hallenbad hat während der Freibad Saison geschlossen.
Schlechtes Wetter? Dann besuchen Sie doch die ganzjährig geöffneten crucenia thermen!

Freibad Bosenheim eine Woche länger geöffnet

Gute Nachrichten für die Freibad-Fans in Bosenheim. Die erste gute Nachricht ist, dass die Kreuznacher Badgesellschaft das Freibad eine Woche länger, als ursprünglich geplant, in diesem Sommer geöffnet lässt. Damit hat das Freibad Bosenheim bis einschließlich Sonntag, den 26. August 2018, seine Türen zu den gewohnten Zeiten geöffnet: Montag bis Freitag von 13 bis 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

Und die zweite gute Nachricht: Ab dem 27. August 2018 gelten dann alle Saisonkarten des Freibades Bosenheim für das Freibad Salinental, d. h. alle Badefans können dann mit der Bosenheim-Saisonkarte das Salinental-Bad besuchen. Dieses hat bis einschließlich 14. September 2018 geöffnet. Das Bad-Team freut sich auf viele Schwimmerinnen und Schwimmer.

Mehr Infos unter www.salinenbad.de

Read More

Klaus-Dieter Dreesbach verstärkt die Geschäftsführung der Kreuznacher Badgesellschaft

Die Kreuznacher Badgesellschaft (BAD) bestellt mit sofortiger Wirkung Klaus-Dieter Dreesbach zum weiteren Geschäftsführer. Der 58-jährige ist bereits seit 2008 als Stellvertretender Geschäftsführer des Unternehmens tätig und insbesondere für den technischen Bereich zuständig.

In seiner neuen Rolle wird Klaus-Dieter Dreesbach nun das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit Claus Stüdemann führen.

Mit gebündeltem Knowhow sowie dem Einsatz der persönlichen Stärken der Doppelspitze sieht sich die BAD optimal aufgestellt, um die strategische Unternehmensentwicklung weiter voranzutreiben. Dabei werden die anstehenden Aufgaben nach Thematik verteilt, Claus Stüdemann kümmert sich verstärkt um die kaufmännischen und Klaus-Dieter Dreesbach um die technischen Aufgaben.

„Ich freue mich sehr darauf, zusammen mit Claus Stüdemann, das Unternehmen auf neuen Wegen in die Zukunft zu führen und die festgelegten Unternehmensziele zu erreichen. Vor allem im Bereich des Energie- und Wasserverbrauchs ist durch den Einsatz neuer und moderner Technik noch Potenzial vorhanden. Bereits im vergangenen Jahr konnten wir die Energiekosten um 200 .000 Euro durch das neue BHKW im Thermalbad senken.“

Herr Dreesbach verantwortet zudem weiterhin den gesamten Bereich Technik im Konzern der Kreuznacher Stadtwerke und ist Stellvertreter des Geschäftsführers.

Read More