Salinenbad Bad Kreuznach

............................................

Willkommen im Freibad Salinental!

Das Freibad Salinental liegt inmitten von Gradierwerken in einer einzigartigen Naturlandschaft direkt am Ufer der Nahe. Die Gäste genießen hier nicht nur eine herrliche Aussicht auf das grandiose Felsmassiv der Gans, sondern auch die frische „Meeresbrise“ der Salinen. Diese sorgen für eine staubfreie Luft und wirken an heißen Tagen auch als angenehme „natürliche Klimaanlage“.

............................................

Das Hallenbad hat während der Freibad Saison geschlossen.
Schlechtes Wetter? Dann besuchen Sie doch die ganzjährig geöffneten crucenia thermen!

Kreuznacher Badgesellschaft eröffnet pünktlich die Badesaison

Freibad Salinental ab 1. Mai geöffnet

Das Freibad Salinental öffnet pünktlich am 1. Mai 2015 um 10 Uhr seine Türen. Alle Badefreunde können dann wieder nach Herzenslust schwimmen und planschen. Die große Liegewiese bietet neben Basketball- und Beachvolleyballfeld auch viel Platz zum Spielen sowie für die Ruhesuchenden Orte zum Entspannen.

„Die Vorbereitungen laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren, damit die Saison pünktlich losgehen kann. Die Technik muss kontrolliert und gewartet werden, Becken gereinigt und die 50 Meter lange Riesenrutsche nach eventuellen Haarrissen abgesucht werden. Sicherheit und ein einwandfreier Badebetrieb haben für uns oberste Priorität.“ sagt Claus Stüdemann, Geschäftsführer der Kreuznacher Badgesellschaft.

Rund 30.000 Euro hat die Kreuznacher Badgesellschaft vor der Eröffnung investiert, unter anderem für Reparaturen in den Becken und Fliesen, die Reinigung der Wasserzisterne, Wartung der Filter und der Ammoniak-Wärmepumpenanlage sowie der Chlorgasanlage. Das Team aus Technikern und Badmitarbeitern hatte alle Hände voll zu tun, damit alles lückenlos funktioniert. 

Auch die Kreuznacher Stadtwerke haben sich im Freibad engagiert und dort einen NaheNET WLAN Hotspot installiert. Egal ob der Nutzer sich mit Smartphone, Tablet oder Laptop ins WLAN einwählt, nach einer kurzen Registrierung kann die Internetnutzung beginnen. Strom- und Erdgaskunden der Kreuznacher Stadtwerke surfen sogar kostenlos im NaheNET-WLAN – als Service ihres Energieversorgers. Mehr Infos dazu gibt es unter www.nahenet.de.

Zudem konnte ein neuer Betreiber für das Kiosk und den Imbiss gefunden werden. Die Pächterfamilie Cesljar, die auch das Restaurant Mistral im nahgelegenen Haus des Sports betreibt, versorgt die Besucher mit Pommes, Getränken und anderen Leckereien.

Die Öffnungszeiten des Freibades sind wie im letzten Jahr: Im Mai von 10 bis 19 Uhr, in den Monaten Juni bis August von 9 bis 20 Uhr und im September von 10 bis 19 Uhr.

Mit der Eröffnung des Freibades schließt das Hallenbad in der Kilianstraße und verabschiedet sich bis voraussichtlich Mitte September in die Sommerpause.